Informationstafeln und Ausstattung von Lehrpfaden

Informationstafeln und Lehrpfade sind im Natur- und Umweltschutz ein wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste Baustein der Öffentlichkeitsarbeit. Sie liefern Informationen zu entsprechenden Themen, dienen der Umweltbildung und fördern somit das Umweltbewusstsein der Bevölkerung.

Da die Umweltstiftung möglichst viele Menschen über Themen des Natur- und Umweltschutzes aufklären möchte, finanziert sie gelegentlich solche Informationstafeln und Lehrpfade. Oftmals, jedoch nicht immer, handelt es sich dabei um Informationstafeln über Maßnahmen und Projekten, die von der Stiftung gefördert wurden.

Die "Arbeitsteilung" sieht meist so aus: Der Projektträger kümmert sich um den Inhalt und die Gestaltung der Tafeln, die Umweltstiftung fördert oder übernimmt die Sachkosten. Im Jahr 2006 hat sie z.B. die Informationstafel zu einen bis dahin einmaligen Nistkastenlehrpfad der ORNI Schule e.V. in Zaberfeld, Landkreis Heilbronn mit 1.000 € bezuschusst, 2007 die Informationstafel einer Wanderausstellung des Schwäbischen Albvereins mit 2.000 €.

Die Umweltstiftung kümmert sich bei Bedarf auch nach dem Aufstellen um die von ihr finanzierten Informationstafeln. So wurden 2006 die Kosten von über 1.200 € für neue Tafeln eines geförderten Wildbienen-Lehrpfad im Rahmen des Projektes Wildbienenschutz in Rottenburg übernommen, nachdem die alten mutwillig zerstört worden waren.

Bild 1: Präsentation der von der Umweltstiftung bezuschussten Informationstafeln am Probstsee in Stuttgart  Möhringen mi dem Bezirksvorsteher Herrn Lohmann.
Bild 1: Präsentation der von der Umweltstiftung bezuschussten Informationstafeln am Probstsee in Stuttgart Möhringen mi dem Bezirksvorsteher Herrn Lohmann.
Bild 2: Die von der Umweltstiftung gestiftete Informationstafel des Obst-. und Naturlehrpfades in Ostfildern.
Bild 2: Die von der Umweltstiftung gestiftete Informationstafel des Obst-. und Naturlehrpfades in Ostfildern.

Bild 3: Eine der 2006 wiederhergestellten Informationstafel des Wildbienen-Lehrpfades in Rottenburg.
Bild 3: Eine der 2006 wiederhergestellten Informationstafel des Wildbienen-Lehrpfades in Rottenburg.

« zurück zur Übersicht